Philosophie

 

in-bewegung-bleiben

Der menschliche Körper ist von seiner Anatomie und seiner ­Physiologie her im Wesentlichen auf Dynamik ausgerichtet.
Bewegung „ernährt“ unseren Körper.

Durch aktive Bewegung werden Stoffwechselvorgänge angeregt und wir erreichen dadurch eine gesteigerte Leistungsfähigkeit und eine verbesserte Regeneration.

Das Immunsystem – Widerstandskraft von Körper und Seele – wird gestärkt.

… time out for T5 …

in-bewegung-lernen

Unsere Körperwahrnehmung kann durch das Erlernen von Bewegungen sensibilisiert werden.

Erst wenn ich meinen Körper wahrnehme, kann ich von Bewegung lernen.

Das Erlernen von Bewegung und deren Vielfalt an komplexen Abläufen schult unsere Koordinationsfähigkeit.

Wir erfahren/lernen durch unsere verbesserten Fähigkeiten wie uns Bewegung stärkt und somit unseren Körper und unsere Seele gesünder hält.

… time out for T5 …

in-bewegung-leisten

 

Für eine gesteigerte Leistungsfähigkeit benötigt unser Körper Mikronährstoffe.

Hier sind vor allem B-Vitamine und L-Carnitin und Coenzym Q10 für den Energiestoffwechsel und deren Bereitstellung sehr wichtig.

Unser Kreislaufsystem und unser Bewegungsapparat muss also in Bewegung gebracht werden, damit diese Energiestoffwechselvorgänge in Gang gesetzt werden.

… time out for T5 …